Projekt Computerkicker (ProCK): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kicker
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Text hinzugefügt)
(Weiteren Text hinzugefügt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Navigation}}
 
{{Navigation}}
  +
__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__
  +
[[Bild:Prock_overview_front.JPG|thumb|300px|right|Unser Kicker]]
   
  +
Das Projekt Computerkicker (ProCK) ist ein Projekt der [http://ee.hm.edu Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik] an der [http://hm.edu Hochschule München].
[[Bild:Prock_overview_front.JPG|thumb|right|Unser Kicker]]
 
 
Das Projekt Computerkicker (ProCK) ist ein Projekt der [http://ee.hm.edu Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik] der [http://hm.edu Hochschule München].
 
   
 
===== Akademische Ziele =====
 
===== Akademische Ziele =====
Zeile 12: Zeile 12:
   
 
Es soll ein Tischfußballtisch einseitig so automatisiert werden, dass der Mensch gegen den Computer spielen kann. Ein möglichst menschenähnliches Spielverhalten ist hierbei wünschenswert.
 
Es soll ein Tischfußballtisch einseitig so automatisiert werden, dass der Mensch gegen den Computer spielen kann. Ein möglichst menschenähnliches Spielverhalten ist hierbei wünschenswert.
  +
  +
===== Erreichte Ziele =====
  +
  +
Wir haben es geschafft das Projekt soweit voran zu bringen, dass zwei Menschen gegen den Computer antreten können. Der Schwierigkeitsgrad ist hoch genug um einem Gelegenheitsspieler einen ernsthaften Gegner zu bieten.
  +
  +
===== Ausblick =====
  +
  +
In Zukunft soll vor allem die [[Software]] weiter ausgebaut und verbessert werden. Ständige kleine Verbesserungen an der [[Hardware]] werden nebenher durchgeführt. Natürlich versuchen wir irgendwann den Stand zu erreichen auf dem der Computer unschlagbar ist.

Version vom 29. August 2013, 13:00 Uhr

HomeNewsHardwareSoftwareBilderÜber uns

Unser Kicker

Das Projekt Computerkicker (ProCK) ist ein Projekt der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Hochschule München.

Akademische Ziele

Das Ziel ist es den Studenten den Umgang mit handelsüblichen Industriekomponenten zu ermöglichen. Das Augenmerk wird hier vor allem auf selbstständiges Arbeiten gelegt.

Technische Ziele

Es soll ein Tischfußballtisch einseitig so automatisiert werden, dass der Mensch gegen den Computer spielen kann. Ein möglichst menschenähnliches Spielverhalten ist hierbei wünschenswert.

Erreichte Ziele

Wir haben es geschafft das Projekt soweit voran zu bringen, dass zwei Menschen gegen den Computer antreten können. Der Schwierigkeitsgrad ist hoch genug um einem Gelegenheitsspieler einen ernsthaften Gegner zu bieten.

Ausblick

In Zukunft soll vor allem die Software weiter ausgebaut und verbessert werden. Ständige kleine Verbesserungen an der Hardware werden nebenher durchgeführt. Natürlich versuchen wir irgendwann den Stand zu erreichen auf dem der Computer unschlagbar ist.